Betriebsleiter mit Herz

Herausforderung Betriebsleiter

Betriebsleiter in der Landwirtschaft oder im Weinbau zu sein ist heutzutage ein wunderschöner, aber auch herausfordernder Job. Egal ob im Haupterwerb oder im Nebenerwerb, Landwirte und Winzer müssen täglich viele Fragen für sich beantworten:

Betriebsleiter sein ist Berufung und Herausforderung zugleich!
Betriebsleiter sein ist Berufung und Herausforderung zugleich!
  • Wie soll ich bei zunehmender Bürokratie und den vielen Dokumentationspflichten überhaupt noch meine „eigentliche“ Arbeit schaffen?

  • Wie arbeite ich effektiv, erfolgreich und vermeide Stress?

  • Wie komme ich bei all dem selbst nicht zu kurz und kann meine Gesundheit und Lebensfreude bewahren?

  • Wie treffe ich die richtigen Entscheidungen zur Ausrichtung meines Betriebes?

  • Wie führe ich meine Mitarbeiter, damit sie mich hochmotiviert unterstützen?

  • Welche Aufgaben muss ich selbst erledigen, welche kann ich (an wen) delegieren?

Vereinbarkeit von Familie und „Berufung Landwirtschaft“

Hinzu kommt, dass der Winzer meist nicht allein auf seinem Hof ist, sondern zusammen mit seiner Familie. Oft leben drei Generationen unter einem Dach und die Bedürfnisse von Kindern, Eltern und Großeltern wollen allesamt unter einen Hut gebracht werden:

  • Wie finde ich neben den Anforderungen im Betrieb noch Zeit für meine Familie?

  • Wie können Konflikte zwischen den Generationen auf dem Hof gelöst werden?

Stress beenden durch ein Coaching

In meinen Coachings stehe ich den Winzern und Landwirten als „Sparringpartner“ zur Verfügung. Gemeinsam finden wir Wege und Lösungen, den Betrieb so zu gestalten, dass Stress, Zeitmangel und ein geringes Einkommen der Vergangenheit angehören! Die Persönlichkeit des Betriebsleiters steht dabei im Mittelpunkt und ist die Richtschnur für das Betriebskonzept.

Der Landwirt ist das Herz des Betriebes

  • Welche Potenziale und Talente hat der Betriebsleiter?

  • Mit welchen Menschen umgibt er sich gerne?

  • Welche Tätigkeiten liebst Du?

  • Welche Ziele möchtest Du mit Deinem Betrieb und privat erreichen?

Theorie ist zwar wichtig, doch letzten Endes entscheidet die Praxis über den Erfolg. Darum gebe ich Dir im Coaching konkrete Werkzeuge an die Hand, die Du auch im stressigen Betriebsalltag leicht umsetzen kannst!

 

Nimm jetzt Kontakt zu mir auf, ich freue mich, von Dir zu hören!


5 Dinge, die jeder Betriebsleiter regelmäßig tun sollte

Um allen Anforderungen an einen Betriebsleiter gewachsen zu sein, ist es wichtig, die eigenen Bedürfnisse nicht zu vernachlässigen. Wer gut für sich selbst sorgt, kann seine Kraft, Leistung und Kreativität auf einem hohen Niveau erhalten. Für jeden Menschen ist es unterschiedlich, bei welchen Aktivitäten er am besten auftanken kann. Darum musst Du auch für Dich entscheiden, wie genau Du Deine Akkus wieder aufladen möchtest. Wichtig ist nur, dass Du Dir regelmäßig Zeit dafür nimmst. Deinen Schlepper tankst Du ja auch auf, bevor Du los fährst… Im Folgenden möchte ich Dir ein paar Anregungen geben, wie Du trotz eines vollen Alltags fit, wach und leistungsfähig bleibst:

mehr lesen 0 Kommentare